KfW-Darlehen 2020 – Verbesserte Konditionen

Geld vom Staat statt null Zinsen auf der Bank!

Bauherren oder Käufer energieeffizienter Immobilien sollten sich überlegen, ob eine Finanzierung mit einem KfW-Darlehen nicht eine sehr sinnvolle Alternative wäre.
Denn die KfW bietet seit dem 24. Januar 2020 verbesserte Konditionen für solche energiesparenden Liegenschaften.

Der bisherige Kreditrahmen von € 100.000,- wird um € 20.000,- pro Wohnung / Haus erhöht.
Somit können über KfW-Mittel bis zu € 120.000,- finanziert werden.

Für den Käufer / Bauherrn besonders interessant: Die KfW gewährt Tilgungszuschüsse, die nicht zurück gezahlt werden müssen. Bei einem KfW-Effizienzhaus 55 wird der Kredit mit einer Höchstsumme von € 120.000,- mit 15 Prozent gefördert.

Das sind pro Wohnung / Haus bis zu € 18.000,- geschenktes Geld.

Mit diesem „geschenkten“ Geld können Sie beispielsweise die Erwerbsnebenkosten ganz oder teilweise begleichen oder es reduziert letztendlich die Finanzierungsumme.

Beispiel KfW-Effizienzhaus-55

Bisher:
Tilgungszuschuss von 5% auf eine
Darlehenssumme von bis zu € 100.000,-
entspricht höchstens € 5.000,- Tilgungszuschuss

Ab 24.01.2020:
Tilgungszuschuss von 15% auf eine
Darlehenssumme von bis zu € 120.000,-
entspricht € 18.000,- Tilgungszuschuss

(c) Ott Investment AG

Immobilien mit KfW: