FIM Finanz 1 GmbH Einzelhandelsimmobilien

FIM Finanz 1 GmbH Einzelhandelsimmobilien Nachrangdarlehen

"Handel ist Wandel"

... und „Es ist nicht die stärkste Spezies, die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann“, so Charles Darwin.

Der Lebensmitteleinzelhandel generiert knapp 40% des gesamten Umsatzes des deutschen Einzelhandels. Der Großteil dieses Umsatzes wird von erfolgreichen Unternehmen mit ausgezeichnetet Bonitäten erwirtschaftet. Dies bedeutet für Investoren in Handelsimmobilien und für Sie als Kapitalanleger eine geringe Wahrscheinlichkeit an Mietausfällen. Auch in Zukunft kann auf die Stärke des Lebensmitteleinzelhandels vertraut werden.
Denn es ist kein Geheimnis: Essen muss jeder!

Der Markt:
Einzelhandelsimmobilien

Die Besonderheit:
Kurze Laufzeiten

Für planmäßiges Wachstum benötigen auch etablierte und erfolgreiche Unternehmen Kapital.
Ebenso benötigt die FIM Unternehmensgruppe Kapital, um wachsen zu können - unter anderem von Privatinvestoren. Dieses wirbt sie über die FIM Finanz 1 GmbH ein.

Dafür zahlt sie den Investoren einen attraktiven Zins! (siehe blaue Tabelle unten)

Im Ergebnis für Kapitalanleger eine vom Verhältnis Sicherheit und Ertrag hoch attraktive Geldanlage.

Laufzeit
.

2 Jahre

3 Jahre

4 Jahre

5 Jahre

Zins*
- nominal -

5%

6%

6,5%

7%

Agio
.

1,5%

2,5%

2,25%

2,0%

∗ Der Zins wird auf den Investitionsbetrag ohne Agio bezahlt.

Profitieren auch Sie von attraktiven Zinsen

Sie wünschen eine Geldanlage mit kurzer Laufzeit und attraktiver Rendite ?

Mit FIM haben Sie den idealen Partner:
FIM Einzelhandelsinvest bietet Investoren die Möglichkeit in Form eines Nachrangdarlehens am Markt der Handelsimmobilien zu profitieren.
Handelsimmobilien mit namhaften Mietern wie Rewe, Lidl etc. gelten grundsätzlich als attraktive Kapitalanlage.

FIM – der Spezialist für Einzelhandelsimmobilien, pickt sich die günstigsten Angebote am Markt heraus. Durch das Spezial-Know-how und ihr exklusives Netzwerk kann FIM nach dem Motto „im Einkauf liegt der Gewinn“ verfahren. Dieses führt zu Einkaufspreisen, welche auch Mitbewerber staunen lassen.

----------

Bereits ab
€ 1.000,-
Anlagesumme
(zzgl. Agio)

----------

Das Geschäftsmodell

FIM kauft erstklassige Einzelhandelsimmobilien mit kurzer Restlaufzeit des Mietvertrags aufgrund des Netzwerks sehr günstig ein – deutlich unter dem Marktwert.
Anschließend werden die immobilien optimiert und die Mietverträge auf 10 bis 15 Jahre verlängert. Dadurch wird eine signifikante Wertsteigerung erzielt. Der FIM Einzelimmobilienbestand wächst und wächst an Wert.
Insgesamt werden die Einkaufsmärkte günstig finanziert und erzielen bei einer Mietrendite von ca. 8,5 Prozent und nach Zins und hoher Tilgung interessante Liquiditätsüberschüsse pro Jahr.

Die Rahmendaten

Vermögensanlage: Verzinsliches Nachrangdarlehen

Auszahlung der Zinsen: monatlich, Anfang des Monats für den vergangenen Monat

Beginn der Verzinsung: ab dem nächsten Monatsersten

Art der Steuer: Abgeltungssteuer – Einkünfte aus Kapitalvermögen

Mindestanlagebetrag: € 1.000,-

Beendigung: Nach Kündigung durch den Anleger, sonst Verlängerung um 1 Jahr

Prospekt anfordern

FIM Finanz 1 GmbH

Wichtiger Hinweis:
Unverbindliche Werbemitteilung, die kein öffentliches Angebot und keine Anlageberatung für die Beteiligung an der genannten Finanzanlage darstellt. Die Angaben dieser Werbung stammen vom Anbieter. Die Ott Investment AG und seine Mitarbeiter übernehmen dafür keine Haftung. Sie können sich nur mit den behördlich genehmigten Verkaufsunterlagen beteiligen, die wir Ihnen gerne auf Anforderung zusenden. FIM Einzelhandelsinvest ist eine Finanzanlage mit unternehmerischen Risiken, bei der jederzeit damit gerechnet werden muss, dass sich Zinszahlungen und die Kapitalrückzahlung verspäten oder teilweise oder ganz ausfallen. Sämtliche Risiken entnehmen Sie bitte dem offiziellen Verkaufsprospekt.