10Apr

Pflegeimmobilie in Hessen als Kapitalanlage

Pflegeimmobilie in Hessen als Kapitalanlage pflegebedürftige Menschen

Der Bereich der Pflegeimmobilien ist ein entscheidender Faktor der Zukunft, denn die Zahl der pflegebedürftigen Menschen steigt kontinuierlich. Bis 2050 sollen laut Prognosen rund 4,7 Millionen Menschen auf Pflege angewiesen sein. Dies sind fast doppelt so viele als heutzutage (ca. 2,5 Millionen). Dementsprechend wird sich auch der Bedarf an geeigneten Pflegeeinrichtungen erhöhen.

Anhand dieses Bedarfs ist es zwingend erforderlich, dass neue und moderne Pflegeheime wie das Seniorenzentrum Calden konzipiert und erbaut werden. Kapitalanleger können hier ein Pflegeapartment oder eine Betreute Wohnung als Investitionsmöglichkeit mit guter Rendite erwerben.

Insgesamt stehen hier 65 stationäre Pflegeapartments und sechs Betreute Wohnungen als Geldanlage zur Verfügung.

Pflegeapartment Calden Pflegeimmobilie Calden Hessen Nordhessen

Die Kaufpreise der Pflegeapartments liegen zwischen € 151.843,- bis € 167.211,- jeweils zzgl. Erwerbsnebenkosten. Die Mietrendite beträgt 4,2% p.a.
Die Kaufpreise der Betreuen Wohnungen liegen zwischen € 148.557,- bis € 175.599,- jeweils zzgl. Erwerbsnebenkosten. Die anfängliche Mietrendite beträgt bei den Betreuten Wohnungen 4% p.a.

Weitere Infos finden Sie hier: → Pflegeappartements in Calden kaufen

© Ott Investment AG, 04/2018, „Pflegeimmobilie in Hessen als Kapitalanlage“

Über Rainer Ott

Rainer Ott ist Vorstand der Ott Investment AG in Schlüsselfeld. Als Fachbuchautor ("Mit Immobilien mehr verdienen") machte er sich in den vergangenen Jahren einen Namen. Viele Interviews für namhafte Zeitschriften folgten. Weitere Infos finden Sie hier Rainer Ott
Dieser Beitrag wurde unter Pflegeimmobilien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.