30Sep

Pflegeimmobilie als inflationsgeschützte und konjunkturunabhängige Kapitalanlage

 „2,3 Millionen Menschen galten 2009 in Deutschland als pflegebedürftig. 2030 werden es voraussichtlich bereits rund eine Million mehr sein“, dies sagte der Präsident des statistischen Bundesamtes, Roderich Egeler. Deshalb spricht auch die Fachwelt bei Pflegeimmobilien von einem der letzten Wachstumsmärkte mit einem Investitionsbedarf in zweistelliger Milliardenhöhe in den kommenden Jahrzehnten.

Aus diesem Grund lohnt sich eine Investition in eine Pflegeimmobilie umso mehr. Zögern Sie also nicht und investieren Sie in eine Pflegeimmobilie. Zum Beispiel in die Seniorenresidenz „Am Persebach“ in Bad Dürrenberg.

Die Pflegeappartements werden als Einzelzimmer mit ca. 21 m2 angeboten und erwirtschaften eine anfängliche Mietrendite von 5,8% p.a. bezogen auf den Kaufpreis.

© Ott Investment AG, 09/2013, „Pflegeimmobilie als inflationsgeschützte und konjunkturunabhängige Kapitalanlage“

 

Über Rainer Ott

Rainer Ott ist Vorstand der Ott Investment AG in Schlüsselfeld. Als Fachbuchautor ("Mit Immobilien mehr verdienen") machte er sich in den vergangenen Jahren einen Namen. Viele Interviews für namhafte Zeitschriften folgten. Weitere Infos finden Sie hier Rainer Ott
Dieser Beitrag wurde unter Pflegeimmobilien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar