20Jan

Neubaubedarf steigt durch Flüchtlingsstrom an

Neubaubedarf steigt Flüchtlingsstrom Flüchtlinge Wohnungsmarkt Wohnungen Studie Empirica Leerstand Ott Investment AG Schlüsselfeld Erfahrungen

Das unabhängige Forschungs- und Beratungsunternehmen Empirica hat erstmals eine flächendeckende Wohnungsmarktprognose durchgeführt, bei der der neuhinzukommende Bedarf durch Flüchtlinge miteingeflossen ist. Laut dem Ergebnis müssten unter Berücksichtigung des Leerstandes dennoch jährlich 75.000 → Wohnungen zusätzlich gebaut werden, um den Bedarf zu decken.

Von 2016 bis 2020 steigt die Wohnungsnachfrage anhand des Flüchtlingsstroms auf insgesamt 656.000 Wohnungen. Das ist das Ergebnis der Empirica Wohnungsmarktprognose 2016-20. Zwar können hiervon rund 43 Prozent durch leerstehende Gebäude aufgefangen werden, dennoch müssten ungefähr 75.000 Wohnungen zusätzlich  pro Jahr errichtet werden. Somit steigt der jährliche bundesweite Neubaubedarf von 286.000 auf 361.000 an.

Durch einen Blick auf den regionalen Vergleich wird schnell klar, dass gerade in den Gebieten viele Wohnungen gebraucht würden, in denen auch schon vorher ein hoher Neubaubedarf bestand.

Laut den Autoren der Studie würde der Neubaubedarf deutlich niedriger ausfallen, wenn Flüchtlinge durch ein Wohnortzuweisungsgesetz gezielt auf Regionen mit hoher Leerstandsquote verteilt würden. In diesen Gegenden gebe es zudem gemessen an der Einwohnerzahl überdurchschnittlich viele gemeldete Arbeitsplätze, sodass die Flüchtlinge hier besonders schnell beruflich integriert werden könnten.

Bei der durchgeführten Studie handelt es sich um die erste flächendeckende Regionalprognose für Neubaubedarf, in der der zusätzliche Wohnungsbedarf durch Flüchtlinge berücksichtigt wurde. Aufgrund der unsicheren Rahmenbedingungen wurde sie jedoch als „atmende“ Prognose verfasst. Dadurch kann sie fortwährend an Veränderungen wie zum Beispiel der möglichen Einführung des Wohnortzuweisungsgesetzes angepasst werden.

© Ott Investment AG, 01/2016, „Neubaubedarf steigt durch Flüchtlingsstrom an“

Über Rainer Ott

Rainer Ott ist Vorstand der Ott Investment AG in Schlüsselfeld. Als Fachbuchautor ("Mit Immobilien mehr verdienen") machte er sich in den vergangenen Jahren einen Namen. Viele Interviews für namhafte Zeitschriften folgten. Weitere Infos finden Sie hier Rainer Ott
Dieser Beitrag wurde unter Immobilien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar