23. INP Deutsche Pflege Portfolio

23. INP Deutsche Pflege Portfolio Fonds Ott Investment AG Pflegeimmobilien

Demografische Veränderungen und deren Folgen

Die demografische Entwicklung hat sich über die letzten Jahrzehnte stark verändert. Bereit seit über 50 Jahren steigt die Lebenserwartung kontinuierlich. Zeitgleich werden in Deutschland immer weniger Kinder geborgen. Dies hat zur Folge, dass die Menschen immer älter werden, jedoch im Alter nicht Zuhause und/oder von der Familie gepflegt oder betreut werden können, sobald eine Pflegebedürftigkeit eingetreten ist.

Aus diesem Grund steigt bereits seit Jahren die Nachfrage nach professionell betriebenen Pflegeheimen.

Laut Experten ist der Bedarf an Pflegeimmobilien noch lange nicht am Ende. Ganz im Gegenteil: Gegen Ende der 2020er Jahre scheiden die sogenannten „Babyboomer“- Jahrgänge, d. h. die Personen, die zu den Zeiten steigender Geburtenraten in Deutschland ab Mitte der 1950er bis Mitte der 1960er Jahre geboren wurden, aus dem Berufsleben aus.

Der Anteil der über 67-jährigen gegenüber der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter wird sich dann vergrößern und somit auch der Anteil der potenziellen Pflegebedürftigen.

 

23. INP Deutsche Pflege Portfolio

Das Beteiligungsangebot

Für Kapitalanleger bietet sich mit dem geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) „23. INP Deutsche Pflege Portfolio“ die Möglichkeit, mit einem Investment an dem demografisch geprägten Zielmarkt stationäre Pflege zu partizipieren.

Über Objektgesellschaften investiert der Fonds mittelbar in drei stationäre Pflegeeinrichtungen an den Standorten Leipzig (Sachsen), Rodalben (Rheinland-Pfalz), und Radevormwald (Nordrhein-Westfalen)

 

Die Fakten im Überblick:

• Fondsimmobilie: Drei stationäre Pflegeeinrichtungen in Leipzig, Radevormwald und Rodalben

• Fondsvolumen: 39.788.000 EUR

• Zeichnungskapital: 18.600.000 EUR

• Mindestzeichnungssumme: 10.000 EUR zzgl. 5 % Agio

• Geplante Laufzeit: Bis zum 31. Dezember 2032

• Geplante monatlichen Auszahlungen: Anfänglich 5,25 % p. a., steigend auf 5,50 % p. a.

• Geplante Gesamtauszahlungen: Rund 174,3 %

Die Angaben dieser Werbung stammen vom Anbieter. Die Ott Investment AG und seine Mitarbeiter übernehmen dafür keine Haftung. Sie können sich nur mit den behördlich genehmigten Verkaufsunterlagen beteiligen, die wir Ihnen gerne auf Anforderung zusenden.

© Ott Investment AG, 07/2016, "23. INP Deutsche Pflege Portfolio"