Pflegeheim Bad Staffelstein Am Kurpark

Pflegeheim Bad Staffelstein Seniorenresidenz Am Kurpark Pflegewohnung Ott Kapitalanlagen Bayern

Bad Staffelstein ist ein ganz besonderer Ort in Bayern


Bier fließt in Strömen und Wasser sprudelt mit angenehmer Wärme und viel Heilkraft aus dem bayerisch-fränkischen Boden. Ein berühmter Einwohner Bad Staffelsteins ist der Rechenkünstler Adam Riese.

1975 wurde in einer Tiefe von 1.600 Metern die Thermalsolequelle erschlossen. Mit einer Temperatur von mehr als 50 Grad Celsius ist es die wärmste eisen- und kohlensäurehaltige Sole in Bayern.

1986 folgte die Eröffnung der Obermain-Therme. Der Tourismus boomt seit dieser Zeit. Steigende Betten- und Übernachtungszahlen folgten.
Der Kurpark eröffnete 1999 und seit 2001 wurde aus der Stadt Staffelstein „Bad Staffelstein“.

Für historisch Interessierte lockt das „Dreigestirn“, das aus der Balthasar Neumanns Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen, dem Kloster Banz (einer ehemaligen Benediktinerabtei) und dem markanten Staffelberg besteht.

Der Bedarf an Pflegeheimen in Deutschland:


Rund zehn Prozent der Deutschen werden im Jahre 2030 über 80 Jahre und älter sein. Aufgrund dieser Altersentwicklung steigt auch die Zahl der Pflegebedürftigen in den nächsten Jahren rasant an. Vor dem Hintergrund dieses demographischen Wandels und einer zunehmenden Schwere der Pflegebedürftigkeit wird auch der Bedarf an Pflegeimmobilien steigen. Etwa 380.000 Pflegeplätze müssten zusätzlich entstehen. Ebenso müssen zahlreiche veraltete Pflegeplätze renoviert und auf den neuesten Stand gebracht werden.
Dies bedeutet eine Investitionssumme in Milliardenhöhe.

Um diese gewaltige Herausforderung zu meistern, können sich auch private Kapitalanleger auf dem Markt der Pflegeimmobilien beteiligen. Diese Art der Kapitalanlage bringt den Investoren neben monatlichen Mieteinnahmen mit überdurchschnittlichen Renditen, auch etliche weitere Vorteile wie zum Beispiel ein bevorzugtes Belegungsrecht. Dieses gilt sowohl für den Käufer als auch für seine Familienangehörigen.

Pflegeheim „Am Kurpark“ in Bad Staffelstein als Kapitalanlage!

Ihre Vorteile als Kapitalanleger:


• Pflegeimmobilien vom Marktführer

• 20-Jahres-Pachtvertrag + Verlängerungsoption um je 5 Jahre

• Überdurchschnittliche Mietrendite von 5,0 %

• Sachwertsicherheit durch „Betongold“

• Steuervorteile durch Abschreibungen

• Jeder Käufer wird ins Grundbuch eingetragen

• Inflationsschutz durch Indexierung der Mietverträge

• Monatliche laufende Mieteinnahmen

• Bevorzugtes Belegungsrecht für den Käufer

Seniorenresidenz „Am Kurpark“ Bad Staffelstein im Überblick

• 127 Wohneinheiten (123 Einzel- und 4 Doppelzimmer)

• Wohnungsgrößen von 44,43 qm - 55,76 qm (inkl. Gemeinschaftsflächen)

• Kaufpreise zwischen € 118.530 -  € 148.757 zzgl. Erwerbsnebenkosten

• Circa 5,0 % anfängliche Mietrendite

• KFW-70 Energieeffizienz

• Pachtzahlung auch bei Leerstand der eigenen Wohneinheit

• Der Betreiber des Pflegeheims übernimmt die Abrechnung der Nebenkosten, die Vermietung der Appartements und die Instandhaltung im Gebäude    

• Indexierte Mietverträge bieten Inflationsschutz

• Neubaugebäude

• Fertigstellung: Herbst 2016