Pflegeappartements in Rimbach im Odenwald - Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Pflegeappartements Rimbach Odenwald Pflegeimmobilie als Kapitalanlage in Hessen

Pflegeimmobilie „Johanniter-Haus Weschnitztal“ in Rimbach im Odenwald

Die Gemeinde Rimbach liegt im Weschnitztal als Teil des Naturraums Vorderer Odenwald, der Teil des Naturparks Bergstraße-Odenwald ist. Charakteristisch für den Odenwald sind die zahlreichen Quellbereiche und Fließgewässer mit natürlichem Gewässerlauf und ausgeprägtem Gehölzsaum sowie die zahlreichen Streuobstwiesen.

Hier entstand 1992 in idyllischer Lage am Flussufer das Johanniter-Haus Weschnitztal. Nur rund zwei Jahre später war das Pflegeheim bereits fest etabliert und ist auch heutzutage voll vermietet. 

Ab ca. 3. Quartal 2018 wird die Immobilie umfassend saniert und von 76 auf 80 Pflegeplätze erweitert. Im Zuge dessen haben Investoren die Möglichkeit, die Pflegeapartments als Geldanlage zu erwerben. Die Einheiten erwirtschaften eine überdurchschnittliche Mietrendite von anfänglich ca. 4,48% p.a. (nach Erbpacht).

Die Investoren profitieren von monatlich laufenden Mieteinnahmen, unabhängig von der Belegung sowie einem bevorzugten Belegungsrecht.

Darum investieren auch Sie in eine Einheit in dem „Johanniter-Haus Weschnitztal“ in Rimbach!

Video zum Pflegeheim in Rimbach

Ihre Vorteile als Kapitalanleger:

• Investition in den Wachstumsmarkt „Pflege“

• Bestandspflegeheim (Baujahr 1992) mit umfassender Sanierung

• 20-Jahres-Pachtvertrag + 2 x 5 Jahren Verlängerungsoption

• Überdurchschnittliche Mietrendite von anfänglich 4,48% p.a. (nach Erbpacht)

• Im Schnittpunkt der Metropolregionen Frankfurt/Rhein-Main und Rhein-Neckar

• Investition in Immobilien = Rendite zum Anfassen 

• Jeder Investor wird im Grundbuch eingetragen

• Abschreibungen des Gebäudes, der Außenanlangen und des Inventars möglich = Steuervorteile

• Pachtvertrag mit Indexierungsvereinbarung

• Unabhängiges monatliches Nebeneinkommen

„Johanniter-Haus Weschnitztal“ Rimbach im Überblick:

• Sanierte Pflegeimmobilie  geplante Fertigstellung der Sanierung Ende 2019

• 80 Einheiten (Einzelzimmer)

• Die Größen reichen von 45,42 qm - 62,13 qm (inklusive Gemeinschaftsflächen)

• Die Kaufpreise liegen zwischen € 125.729,- -  € 171.982,- zuzüglich Erwerbsnebenkosten

• Circa 4,48% anfängliche Mietrendite p.a. nach Erbpacht

• Mietzahlung auch bei Leerstand der erworbenen Einheit

• Vermieterrelevante und administrative Aufgaben übernimmt der Betreiber der Pflegeeinrichtung