Ott Investment AG sucht Globalobjekte für seine Investoren

VERANLAGUNGSPROFILE UNSERER KLIENTEN


Wohn- und Geschäftshäuser

Makro-Lagen

Westdeutschland
»  Rhein-Main-Gebiet
»  Berlin / Düsseldorf / Frankfurt / Hamburg / Köln / München/ Nürnberg (nur 1a/1b) / Stuttgart

Zustand:
Guter Instandhaltungszustand
»  Kernsanierte Altbauten (auch Denkmalobejekte)
»  Neubauobjekte (auch in Bauphase – Nachweis von hohem Vorvermietungsstand)

Vermietunsgzustand:
»  vollvermietet bzw. gem. Vorvermietunsgstand
»  Investvolumen: 15 – 35 Mio EUR (Protfolios bis zu 5 Objekten mit insges. 80 Mio EUR)


Büroimmobilien
»  Investitionsvolumen ca. 20 - 30 Mio. € - Bestandsobjekte sowie Projektentwicklungen (in Ausnahmefällen auch bis zu 500 Mio EUR in Top Lagen der Welthauptstädte)

Makro-Lagen:
»  gute Infrastruktur

Länder:

Belgien:

Brüssel Leopold-Bezirk und Stadtzentrum

Finnland:
Helsinki Stadtzentrum und Stadtrand (Vantaa, Espoo)

Frankreich:
Paris Stadtzentrum, Arrondissements 1,2,8 und 9
Lyon: Stadtzentrum
Marseille: Stadtzentrum und Euroméditéranée

Schweden:
Stockholm Stadtzentrum und Stadtrand
Göteborg: Stadtzentrum

Niederlande:
Amsterdam Stadtzentrum, Zuidas
U-K: London Zentrum bevorzugt: West-End, Midtown

Objektzustand:
»  sehr guter Gebäudezustand
»  flexible Flächenzuschnitte

Vermietungsstand:
»  langfristige Mietverträge werden bevorzugt (Minimum 5 Jahre)
»  Vermietungsquote mindestens 90 % ; LZ mind. > 5Jahre

Vermerk: kein Teileigentum, kein Forward-Funding

Investition:
»  Ab 15 Mio EUR bis 25 / 30 Mio EUR je Einzelobjekt



Handelsimmobilien

Makro-Lagen
»  Berlin / Düsseldorf / Frankfurt / Hamburg / Köln / München / Nürnberg (nur 1a/1b – Handelslagen) / Stuttgart

»  innerstädtische, tendenziell zentrale Lage / keine Vorstädte und
Gewerbeparks

»  Fußgängerzonen, Bahnhofsbereiche, nur in 1a / 1b - Lagen

Vermietungsstand:
»  Vermietungsstand > 75 %, Mietvertragslaufzeiten für 75 % der Flächen

Vermerk:
»  Objekte mit untergeordnetem Wohnanteil -max. 20%- werden geprüft


Einzelhandelsimmobilien

Einzelhandelsobjekte ohne Wohnungen
»  Fachmarktzentren, SB-Warenhäuser, Einkaufszentren, Shopping-Center
»  Objekte, die revitalisiert werden könnten und ausbaufähig sind Makro-Lagen

Standortvoraussetzungen
»  Gute Lagen an ausgebauten Verkehrsachsen oder zentrumsnah
»  Einwohnerzahl/Einzugsbereich mindestens 30.000 Einwohner
»  In den neuen Bundesländern kommen nur Standorte in Betracht mit einem Einzugsbereich von mehr als 100.000 Einwohnern

Vermietungssituation
(Bonitätsstarke Filialisten)
»  Mindestens 50 % der Mietfläche sollten an einen Filialisten vermietet sein
»  Mindestens 80 % der Mietfläche müssen Einzelhandelsflächen sein



Parkhäuser
Objekte in Deutschen Großstadten
Projekte in Bayerischen Groß- und Mittelstädten (nicht nördlich Nürnberg)


Wohn-Immobilien
Portfolios in namhaften Deutschen Großstädten mit und/ohne Reperaturstau
Mindestanzahl von WE: 25 bevorzugt > 100 WE


Renditeerwartung
»  Nettomiete/kompl. Anschaffungskosten
min. 6,25 % für Büro/Geschäftshäuser, bei sehr
weitgehender Erfüllung der Profilkomponenten
(insb. 1a/1b-Lagen) bis 5,5 %

 

Bitte beachten:
Wir sind nur an folgenden Immobilien interessiert:

»  die direkt vom Verkäufer stammen oder
»  wenn Sie Makler sind und vom Objektverkäufer einen schriftlichen Vermittlungsauftrag haben

Um Kontakt mit uns aufzunehmen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.